/
GÜNTER SPECHT
GÜTERSLOH
/

seit 1993
initiator des spechtartprojekts

seit 1993
herausgeber des künstlermagazins 'labyrinth'

seit 2000
herausgeber der kunstedition 'de böx'

seit 2000
arbeiten als
freiberuflicher informationskünstler

seit 2001
organisator des internettreffpunkts
www.spechtart.de

seit 2002
leiter der
ausstellungshalle spechtart

/

günter specht
auch genannt
frac tokzisch
blackbird
rudi lehnbach
lumpazius
luigi ringbeck
usw.

als informationskünstler
verwendet er die kürzel
gsp und
gm (gianni motti)


günter specht


als anhaltiner geboren
durch dramatische umstände
zum gütersloher geworden
ist er dem schicksal doch dankbar,
dass alles so kam
wie es kam

beruflicher background:
grafikerfotograftexter
konzeptionerorganisator
werbeagenturbetreiber
berater für kommunikation
marketing und auftritte
aller art

heute:
cartoonist
vorsitzender eines multiplen ichs
der -24MannGmbHgütersloh-
optischer und verbaler erzähler
konzeptbäcker und fotografierer
konstrukteur von geistigen skulpturen
direktor virtueller ausstellungshallen
lichtspieltheaterbetreiber
tauschluftarchivar
sachensucher finder und bewahrer
sammelstelle für windpost
sammelstelle von schriftlich festgehaltenen visionen
vernetzer
buchgestalter
usw.

o

als freiberuflicher
informationskünstler
verwendet er neben
der banalen alltagswahrheit
noch viele andere

o

in jüngster zeit
wiederaufnahme der untersuchungen
am phänomen: "das narrative in den dingen"

es geht um die offensichtliche
verankerung aller 'erlebnisse'
als generative information
in stoffen dingen und gegenständen

um das gedächtnis der materie


NEU

GÜNTER SPECHT / EIN PORTRAIT
VON DORIS PIEPER


NEU

GÜNTER SPECHT / AUSSTELLUNGEN






GÜNTER SPECHT BEFRAGT SICH ZU SEINER ERZÄHLSEITE


WAS BIN ICH DENN NUN GANZ GENAU
NEBEN ALL DEM WAS DA OBEN ANGEDEUTET WIRD


ERZÄHLER VON MODERNEN ERWACHSENEN MÄRCHEN?
ALLES VERPACKT ALS WAHRHEITEN UND INFORMATIONEN
DEN KLUGEN ZUM VERGNÜGEN
DEN ANDEREN ZUM GLAUBEN VERFÜHREND WIE MÄRCHEN ES
MIT UNS KINDERN TATEN?
JEMAND DER MÖGLICHKEITEN ALS TATSACHEN VERKAUFT?
JEMAND DER DIE ATTITÜDE DES INFORMIERENDEN EINNIMMT
UND DADURCH
EIN FLIRREN ZWISCHEN KÖNNTE UND IST
ERZEUGT
VERWIRRUNGSVERSTÄRKT DADURCH
DAS DIESES KÖNNTE DIREKT ZWISCHEN FAST 95%IGER
REALITÄT STEHT? DRUMHERUM ALLES WAHR !!!

WAS NUN
O SCHILDERER DESSEN WAS SEIN KÖNNTE ALS SEI ES
O PSEUDOWISSENSCHAFTLICHER VERWIRRUNGSSPIELER
O INFOKÜNSTLER MIT 56%IGER BIS 92%IGER WAHRHEITSWARE
O ODER DIES ALLES GLEICHZEITIG UND MEHR
O MAL SO MAL SO


UND AUSSERDEM NATÜRLICH AUCH NOCH
ZEICHNER
ERZÄHLENDER
UND SKULPTEUR
HANDHABER VON GEISTIGEM MATERIAL USW.
NA KLAR
UND EIN ALLTAGSABENTEURER





MEINE DENKFLÄCHE



/

du siehst richtig
sie ist weiss
weiss kommt dem zustand der offenheit
am nächsten
lässt neues denken zu

dann sag ich mir
-es werde licht oder eine idee-

und meistens geht dann auch irgendwo
eine lampe an
und meistens gibts auch eine
idee

günter specht / mein arbeitsplatz






/


die presse berichtet

über die gedankenproduktion des
günter specht.

über tauschluftarchive,
über kleine tankstellen an strassen
die in die unendlichkeit führen,
über post die der wind verweht
und sonstige sonderbarkeiten




günter specht + de böx

das
westfalenblatt

carsten borgmeier




günter specht + de böx

die
glocke

frau gruner





günter specht + de böx

die
neue westfälische

rolf birkholz




/







/

ANHANG
EIN LEBENSLAUF
DES GÜNTER SPECHT
WIE ER ZUR ZEIT IM UMLAUF IST

Günter Specht/
zeichner, cartoonist, informationskünstler
und noch so einiges / gütersloh


30er - 40er jahre***
im kleinen städtchen zerbst geboren
spielte er auf dem gleichen schlosshof
wie 'katharina die grosse'/
glückliche umstände führten ihn nach gütersloh/
viele jahre beriet er von hieraus firmen bei ihren werblichen auftritten

schon lange ist günter specht
bekennender 'gütersloh-euphoriker' und neben vielem,
wie zb poesieaktivist, auch cartoonist/ seine
schwärzeren schöpfungen signiert er zuweilen mit
'blackbird' oder 'frac tokzisch'/

als optischer und verbaler erzähler, aber auch als
freischaffender 'informationskünstler' verwendet er
neben der banalen alltagswahrheit noch viele andere/
zb. wahrheiten mit nur 20-75% reinheitsgehalt
zuweilen auch total wahrheitsfreie fakten/ also das
reinste was des menschen geist zu bieten hat/
er führt das forschungsinstitut für agrarpsychologische
untersuchungen/ untersucht die wirkung diverser kunst
auf das pflanzenwachstum auf die fruchtfärbung und
fruchtkörperbildung/

er ist vorsitzender 'der gruppe für poetische aufstände'/
ist mitglied 'des clubs der ungekämmten'/ vor allem aber
mit leidenschaft vorsitzender eines multiplen ichs / der -24MannGmbHgütersloh-/

er arbeitet als konzeptbäcker und konstrukteur von
geistigen skulpturen/ ist direktor diverser virtueller
ausstellungshallen / lichtspieltheaterbetreiber/
tauschluftarchivar / sammler von windpost und von
heiligen und unheiligen wassern/ vernetzer/ verknüpfer/
buchgestalter und so weiter und so weiter/ grad jetzt
organisierte er wieder die saundersaktionen in diversen
fremden städten, 'inszenierungen im alltag'
in jüngster zeit:
wiederaufnahme der untersuchungen um das geheimnis
"des narrativen in den dingen"/ es geht um das gedächtnis der materie/

günter specht lebt mit begeisterung in gütersloh/
denn in gütersloh sprudeln die ideen einfach am höchsten/
wild und wasserturmhoch/ das ist hier ganz normal



***
ZUM GEBURTSJAHR
aus gegebenem anlass eine anmerkung


am 16. April 1945 wurde zerbst ... günter spechts geburtsstadt ... durch bomben total zerstört/
damit auch alle kirchenbücher alle archive
alle pässe und viele leben ... auch das seiner oma 100 cm neben ihm und das seines bruders 75 cm vor ihm/
als nachweise und ausweise wieder notwendig wurden
mussten provisorische unterlagen erstellt werden/
verwandte mussten eidesstattlich erklären dass diese angaben stimmten/ zum geburtsjahr aber gabe es stark voneinander abweichend auskünfte/ so stand in meinem pass: "geburtsjahr stark umstritten" und dabei blieb es/


also schwanken wir zwischen den masstäben optik, verhalten, frisur und welches alter passt dazu





spechtartprojekt / günter specht / gütersloh